Beliebter Ausgangspunkt für Toten-Gebirgs-Touren - Die Rinnerhütte

Kurzinformation

Ausgangspunkt: Parkplatz am Offensee 

Gehzeit: Parkplatz - Rinnerhütte: 2 1/2 Std. 

Höhenunterschied: 818 m 

Anforderungen: alpine Bergtour 

Einkehrmöglichkeit: Rinnerhütte: Thomas Hemetsberger, 0664/2405181 od. priv. 0676/3252710. (Öffnungszeiten: Pfingsten; Ende Juni bis Mitte September täglich), Jausenstation Seeau, Restaurant „Zum Jagdschloss Offensee“ 

Übergänge: Rinnerkogel (2012 m) - Feuertal - Hochkogelhütte (1558 m)

                    5 Std. (Weg Nr. 212, 231, 230, 211) 
                    Wildensee - Albert-Appel-Haus (1660 m) - Grundlsee: 5 Std. (Weg Nr. 212, 235)
                    Wildensee - Wildenseehütte -Loser - Altaussee: 6 Std. (Weg Nr. 212, 201)

  

Beliebter Ausgangspunkt für Toten-Gebirgs-Touren - Die Rinnerhütte

Viele Wege führen auf das Karstplateau des Toten Gebirges. Einer der reizvollsten Steige ist vom Offensee über die landschaftlich bizarre Nordflanke dieses Kalkstockes zur Rinnerhütte (1473 m) angelegt.

 

 

Wegverlauf

Von einem der beiden Parkplätze am Offensee wandert man zunächst auf einer Forststraße den See entlang und weiter auf dem mächtigen Schwemmfächer des Rinnerbaches bis zum Talschluss (Weg Nr. 212).


Da der Steig steil und daher anstrengend ist, plant man am besten zwei Pausen ein, wofür der Bergsteigerbund vorgesorgt hat. Den ersten Rastplatz, der direkt unter einer großen Buche liegt, erreicht man nach vielen Serpentinen und Holzstufen.

Romantisch verwitterte Felsformationen und ein eindrucksvoller Wasserfall sind zum Greifen nahe. Die zweite Rast, das „Bründl“, wartet, nachdem man den Weg durch einen Hochwald und auf einer langen, mit einer Seilsicherung versehenen Eisentreppe zurückgelegt hat, von der aus man einen Blick auf den tief unten liegenden Offensee werfen kann.

Weiter geht’s durch Latschenfelder und über eine Schutthalde bis zum letzten steilen Wegstück, das über eine Treppe auf den Übergang zum Rinnerbach führt. Nach ein paar Minuten ist die Rinnerhütte erreicht.

Auf dem Weg zur Rinnerhütte
Rinner
Rinnerhütte
Angebotssuche